Ein Infinity Pool, Mädchen in Bikinis, beachvolleyballspielende Männer und überall Palmen und herrlicher Sonnenschein. So sehen im allgemeinen die Bilder aus, die ich derzeit auf Facebook und Instagram sehe oder Freunden und Bekannten zugeschickt bekomme. Scheinbar haben alle zur gleichen Zeit Reißaus genommen, um sich an den wunderschönsten Orten dieser Welt eine Auszeit vom Büroalltag zu gönnen und Urlaub zu machen. Und wo bleibt das Urlaubsfeeling für die zuhause gebliebenen?

Öffne ich meinen Kleiderschrank dann sehe ich weiß, schwarz, hier und da etwas dunkelblau und ah da hinten im Eck noch ein bisschen gelb oder rot. Doch das Gefühl von Sommer, geschweige denn Urlaub kommt nicht wirklich auf. Damit ist jetzt Schluss! Mit einem klaren Ziel vor Augen, nämlich endlich etwas Farbe in das Leben meines Schrankes zu bekommen bin ich zum Stoffkauf aufgebrochen. Ich gebe zu, Anfangs fiel es mir schwer, meinen Blick von den Schwarz-, Braun- und Beigetönen zu nehmen, fühle ich mich mit ihnen doch immer so „aufgeräumt“. Aber bunt oder farbig heißt nicht automatisch herum zu laufen wie eine Mischung aus Pipi Langstrumpf und dem Clown Augustin. Ja, nicht alle Muster eignen sich für den chicen Büroblaser oder das nächste Abendkleid, aber mit ein bisschen Mut kann man auch in der farbigen Stoffwelt richtige Hingucker finden. Ihr könnt es euch sicher denken, ich habe ihn gefunden – den Hinguckerstoff! Schon im Laden war klar, das wird ein Kleid – ein Sommer-Urlaub-Stand-Sonne-Meer-Kleid!

Ok, ich habe keinen Urlaub, bin auch nicht am Meer und liege mit einem kühlen Cocktail am Strand und lasse die Sonne auf meinen Bauch scheinen, aber ein bisschen Urlaubsfeeling kommt mit meinem neuen Kleid trotzdem auf!

Kleid Claire zaubert Urlaubsstimmung –  Urlaubsfeeling für zu Hause!

Das Bustier ist aus mintgrünem Jersey, Arm- und Halsausschnitt werden mit einem Gummiband gerafft und liegen daher schön eng an, lassen aber trotzdem genügend Luft, um sich auch bei sommerlichen Temperaturen nicht zugeschnürt zu fühlen. Die vordere Mitte ist ebenfalls mit einem Gummi gerafft, was einen schön geformten Ausschnitt zur Folge hat.

Urlaubsfeeling mit Kleid Claire - Vorderansicht

Der Rock ist ab der Taille ausgestellt und fällt sehr schmeichelhaft über Buch, Hüften und Po. So lassen sich auch ggf. vorhandene Pölsterchen gut kaschieren. ;-)

Urlaubsfeeling mit Kleid Claire - Komplettansicht

 

Als letzten Feinschliff gabs noch ein Schleifchen oben drauf – in neon-Orange – ein echter Blickfang! ;-)
Urlaubsfeeling mit Kleid Claire - Detailansicht Schleife

 

Urlaubsfeeling mit Kleid Claire - Tragebild

Schnitt: Kleid Claire von first lounge berlin
Stoff: Serape Fervor von ArtGallery – gefunden bei brinarina
Größe: 38

 

Mit diesem Kleid und auch den knalligen Farben fühle ich mich pudelwohl und irgendwie sogar ein bisschen wie im Urlaub! Für unsere Flitterwochen im September ist das Kleid auf jeden Fall schon mal vorgemerkt und wird vermutlich auch nicht das letzte dieser Art bleiben (im Koffer ist schließlich noch Platz und Mr. Right soll nicht meckern können, ich hätte zu wenig eingepackt!)

Außerdem habe ich schon ein bisschen vorgearbeitet und noch das ein oder andere Sommer-„Schmankerl“ gezaubert – die zeige ich euch dann in den kommenden Tagen und Wochen , wenn ich nicht wieder von Arbeit und Hitze erdrückt einfach nur faul auf dem Sofa im kühlen Wohnzimmer liege!

 

Ihr könnt dem Blog jetzt übrigens auch über Bloglovin folgen:

Bloglovin

Liebe Grüße und eine wunderschöne Sommer-Woche!
Sonja

 

Verlinkt zu: MeMadeMittwoch, AfterWorkSewing und Lieblingsstück4Me

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on StumbleUponEmail this to someone