Köpfchen ist ein „Windelfrei-Baby“. Das heißt in unserem Fall, er trägt tagsüber keine Windel. Zumindest wenn wir zu Hause sind, unterwegs tasten wir uns noch an die Thematik heran. Ca. 70% aller Säuglinge weltweit wachsen ohne Windel auf. Das geht, weil die Babys wenn sie „mal müssen“ an einem passenden Ort abgehalten werden. Wie gut das bei jedem Kind in der Praxis umsetzbar ist, hängt auch davon ab, wie lange man mit An- und Ausziehen des Kindes im Fall der Fälle beschäftigt ist. Aus diesem Grund ist eine Splitpant, oder Abhaltehose sehr praktisch. Zum einen ist das Baby warm angezogen, zum anderen muss es aber nicht bei jedem Toilettengang komplett ausgezogen werden, auf die Gefahr hin, dann zu lange zu brauchen.

Splitpant und Trotzkopf aus Jersey

Trotzkopf mit Bündchen
Splitpant mit Covernaht und Bündchen

Was ist eine Splitpant

Die „Splitpant“ ist eine Hose, welche sich im Schritt teilen lässt. Das Kind muss also nicht umständlich ausgezogen, sondern kann ganz einfach abgehalten werden und bleibt dabei auch weiterhin warm eingepackt und vor all zu neugierigen Blicken geschützt. Wird ein Backup (eine saugfähige Einlage als Vorsichtsmaßnahme, sollte man einmal die Zeichen übersehen) darunter getragen, kann dieses ebenfalls durch die Öffnung der Hose entfernt oder zur Seite geschoben werden.

Splitpant mit Covernaht
Splitpant mit Covernaht

Splitpant mit Covernaht

Warum eine Nähen und nicht kaufen?

Die Splitpant die ich bisher zu Hause hatte, war eine gekaufte. Sie passt gut und ist wirklich diskret. Weiß man nichts von Windelfrei, fällt es einem vermutlich nicht einmal auf, dass die Hose im Schritt teilbar ist. Ich wollte zum einen jedoch nicht für jede Hose ein kleines Vermögen ausgeben und mich dann auch noch mit der beschränkten Farbauswahl zufrieden geben. Außerdem haben so gut wie alle Splitpants die ich gefunden habe den identischen Schnitt. In Knöpfchens Kleiderschrank finde ich aber gerade die Abwechslung so toll.

Die Checkerhose von Klimperklein gefällt mir an Knöpfchen sehr gut. Sie lässt genügend Bewegungsfreiheit und ist dank der Bündchen sehr lange mitwachsend. Die letzte die ich genäht habe wird seit über 6 Monaten getragen! Ich habe den Schnitt also etwas angepasst (der obere Bereich von Vorder- und Rückenteil seitlich verlängert; Zugeschnitten wird in doppelter Stofflage anstatt im Bruch). Das Nähen dauert kaum länger als 15 Minuten, die Flügel welche sich am Ende überlappen, habe ich mit der Cover gesäumt, die Bündchen sind mit der Overlook angebracht.

Verbesserungs- und Änderungsmöglichkeiten

Beim nächsten mal werde ich die überlappenden Flügel noch etwas raffen, so bleibt die Hose auch beim wildesten krabbeln „geschlossen“, wobei sie auch jetzt wirklich diskret ist.

Der jetzige Schnitt basiert auf der einfachsten Vatiante der Checkerhose. Aber auch Taschen und andere Änderungen sind denkbar. Einzig der abgesetzte Sattel ist aufgrund der Zweiteilung nicht mehr möglich.

Ich freue mich schon auf weitere Varianten in Knöpfchens Kleiderschrank und werde mich demnächst auch noch an andere Schnitte wagen.

 

Und weil eine Hose alleine natürlich noch kein Outfit ergibt, gab es noch ein passendes Oberteil dazu. Den Trotzkopf von Schnabelina hatte ich bisher nur einmal unter der Nähmaschine und das ist bereits drei Jahre her. Ich frage mich, weshalb ich den Schnitt nicht schon eher wieder in den Fingern hatte, er ist wirklich schnell genäht und sieht trotzdem nicht langweilig aus.

Trotzkopf aus Sweat mit Bündchen

Trotzkopf aus Sweat mit Bündchen
Trotzkopf aus Sweat mit Bündchen
Trotzkopf aus Sweat mit Bündchen

Trotzkopf mit Covernaht und Bündchen

Covernaht mit BLCS Coverstitch


Die Kombination aus Splitpant-Checkerhose und Trotzkopf war dann übrigens auch Knöpfchens Weihnachtsoutfit!

Splitpant und Trotzkopf mit Covernaht aus Sweat mit Bündchen

 

Habt eine schöne Woche!
Sonja

 

Wer mehr zum Thema Windelfrei erfahren möchte oder Fragen hat, kann sich auf den folgenden Seiten informieren – oder ihr schreibt mir eure Fragen ganz einfach in den Kommentaren.

 


Schnitt: Checkerhose von Klimperklein mit Änderungen
Stoff: Sweat „stony shapes“ in der Farbe „Graupe“  von brinarina (gefunden bei brinarina), lila Baumwoll-Bündchen (gefunden bei brinarina)
Covergarn: Overlockgarn lila von Bal-Kurzwaren
Größe: 80

Schnitt: Trotzkopf von Schnabelina
Stoff: Sweat „stony shapes“ in der Farbe „Graupe“ von brinarina (gefunden bei brinarina), lila Sweat (gefunden bei brinarina) , lila Baumwoll-Bündchen (gefunden bei brinarina)
Covergarn: Overlockgarn lila von Bal-Kurzwaren
Größe: 80

Verlinkt zu: crealopee, kostenlose Schnittmuster, Für Söhne und Kerle (Hosen), Für Söhne und Kerle (Oberteile), Sew Mini, Kiddikram, Coveritas

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on StumbleUponEmail this to someone