Wow, was für eine Woche! Ab nächsten Montag heißt es für mich wieder „nicht fürs Leben lernst Du, sondern für die Uni“ – die Semesterferien, die eigentlich gar keine sind, neigen sich nach 4 Wochen dem Ende entgegen und ab morgen darf ich abends wieder fleißig die Schulbank drücken. Das 6te Semester startet und damit auch mein erstes Semester in meiner gewählten Vertiefungsrichtung „Web Engineering“.  Da ich in den kommenden Monaten also vermutlich nicht mehr so häufig zum Nähen kommen werde wie in den vergangenen Wochen, habe ich die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und noch mal richtig aufs Nähmaschinen-Gaspedal gedrückt. Vor einigen Tagen ist eine Overlock bei mir eingezogen, die natürlich erst einmal erprobt werden wollte ;-) Das JetAir-Einfädelsystem ist der Hammer kann ich euch sagen und nach ein bisschen herum probieren mit der Fadenspannung sehen die Nähte wirklich schön aus!

 Die Babylock Overlock enspire

Babylock enspire Overlock

 

Praktischer Weise hatte mich meine Schwester gebeten, ihr bei einem kleinen Adventsprojekt (ja, es gibt tatsächlich Menschen, die jetzt schon an Weihnachten denken) unter die Arme zu greifen. Sie hatte sich ein Bastelset für einen Adventskalender bestellt, bei dem 24 farbige Stoffteile zu kleinen Säckchen zusammengenäht werden müssen. Das perfekte Einsteigerprojekt für mich und die Overlock!
Erster Test mit der Overlock enspire

 

Das Ergebnis seht ihr hier:
Gestern Abend habe ich mich dann mal an einen einfachen Tanktop-Schnitt gewagt und bin mit dem Ergebnis eigentlich recht zufrieden. An der ein oder anderen Kante hab ich den Übergang nicht ganz 100%ig hinbekommen, aber die sieht man zum Glück ja kaum ;-) Kommentar meines Schwagers in spe war übrigens „Der Stoff ist nur was für Babys“ – aber hey, muss es denn immer seriös und brav sein? Ich sage NEIN! :-D
Sommertop mit Babylock Overlock enspire
Besonders freut mich, dass es am Ende auch wirklich gepasst hat! Da ich Stoffreste verwendet habe, war das nämlich wirklich Millimeterarbeit beim ausschneiden…
Komplettansicht Sommertop
Schnitt & Anleitung: Mama Nähblog
Und weil es diese Woche ja noch nicht genug war, habe ich mich am Freitag von meinen bisherigen Arbeitskollegen verabschiedet – morgen startet dann der neue Job!
Die hier gabs zum Abschied:
Blumenstrauß

 

Und die habe ich von Mr. Right zum neuen Start bekommen:
kleiner Blumenstrauß
Ich wünsche euch allen noch ein schönes Rest-Wochenende und einen guten Start in die neue Woche!
Dieser Post geht jetzt noch zu:

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on StumbleUponEmail this to someone