…werfen ihre Schatten voraus. Diese Woche war für einen Menschen ein ganz besonderer Tag, meine Schwägerin in Spe durfte ihren 24. Geburtstag feiern. Da auch sie ihre Freizeit gerne hinter der Nähmaschine verbringt, wollte ich sie mit etwas selbstgenähtem überraschen. Entschieden habe ich mich für ein Shirt Nr. 1 nach leni pepunkt – abgewandelt mit zweit Rundausschnitttaschen nach eigenem Entwurf.
Shirt mit Haien und Rundtaschen
Tascheneingriff
Die Taschen sind toll geworden, allerdings ein wenig zu klein, hier werde ich beim nächsten Mal etwas großzügiger zuschneiden ;-) Schwager Nr. 1 meinte allerdings für einen Labello sei allemal genügend Platz!
Zick-Zack-Naht am Halsausschnitt
Den Rand des Halsbündchens habe ich mit einem Zick-Zack-Stich abgesteppt, so liegt der Ausschnitt angenehmer am Körper an.
grauer Kuschel-Baumwolljersey,
roter Jersey
Schnitt: Shirt Nr. 1 nach leni pepunkt,
Taschen nach eigenem Schnitt
Dazu gab es noch ein „Last-Minute-Beanie“ nach dem Schnittmuster von Hamburger Liebe. Die Innenmütze habe ich weggelassen und stattdessen den Saum umgenäht.
Beanie mit Haien
Verschönert wurde das Mützchen noch mit drei Haien aus dem Shirtstoff.
Applikation Haie auf Beanie
grauer Kuschel-Baumwolljersey

Verlinkt wird der heutige Beitrag bei Sewing SaSu, Applikationen und kostenlose Schnittmuster Linkparty.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on StumbleUponEmail this to someone