Passend zu meiner Sternen-Leggings gab’s jetzt auch noch ein Shirt. Ich bin dem Lemming-Fieber verfallen und habe mir wie schon Andrea von Kreativkäfer und Anja von JOMA-style vor mir den Bronte-Top-Schnitt geleistet. Für einen stolzen Preis von 12,50$ gab’s die Anleitung und den Schnitt. Step für Step wird beschrieben was wohin gehört, dazu gibt’s meistens auch eine Skizze. Englisch sollte man zumindest rudimentär beherrschen, vieles lässt sich aber auch über die Bilder und bereits vorhandene Erfahrung ausgleichen.

Für meine Probeversion habe ich mir den Rest des Sternenstoffs geschnappt, das Rückenteil ist aus rosa Sweat.
Sterne über Sterne - Bronte-Top

Bronte-Top Kurzarm mit Sternen Vorderansicht
Bronte-Top Kurzarm mit Sternen Rückenansicht
Bronte-Top Kurzarm mit Sternen amerikanischer Ausschnitt
Stoff:  Jersey  „Circle Stars“ dunkelblau und rosa Sweat

Leider rollt sich der Saum ziemlich ein, hier werde ich beim nächsten Shirt etwas mehr Platz zur Kante lassen und auch insgesamt den Schnitt ein wenig verlängern müssen. Nichts desto trotz sitzt das Shirt gut und in Kombination mit der Sternen-Leggings sehe ich auch ein bisschen aus, wie von einem anderen Stern :-D

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen und erholsamen Samstagabend!

Verlinkt wird heute zu SaSu und Sternunliebe.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on StumbleUponEmail this to someone