Noch bevor ich schwanger wurde, hatte ich bereits den Schnitt „Strampelinchen“ auf meiner Festplatte gespeichert. Ein Baby und ein Strampler, eine untrennbare Einheit in meinen Gedanken. Als ich dann im Sommer 2016 einen positiven Teststreifen in den Händen hielt, konnte ich mich endlich an die Nähmaschine setzen und loslegen.

Strampelinchen in der gefütterten Version

Igel können auch kuscheln – Strampelinchen in der gefütterten Version

Den Igel-Jersey hatte ich bereits seit geraumer Zeit in meinem Regal gelagert, nun war auch endlich der passende Schnitt für den schönen Stoff gefunden. Da sich unser Knöpfchen für Februar 2017 angekündigt hatte und es zu dieser Jahreszeit erfahrungsgemäß noch sehr kühl sein kann, entschied ich mich für die gefütterte Variante des Stramplers.

Strampelinchen gefüttert mit Bündchen

Der blau-weiße Streifen-Jersey ist für mich die passende Ergänzung zum grauen Igel-Motiv. Dazu die Senfgelben Bündchen und gelben Druckknöpfe und das Stramelinchen ist perfekt.

Strampelinchen gefüttert mit Bündchen

Für alle, die diese Version zu eintönig finden, wird im Ebook auch eine Unterteilung des Vorderteils angeboten. Dabei kann man sich dann nach Herzenslust kreativ austoben was die diversen Verzierungen angeht.

Strampelinchen gefütterte Version

Die Beinbündchen am Stramelinchen sind mitwachsend, werden also zu Beginn der jeweiligen Größe am Kind noch umgekrempelt und später dann „lang“ getragen.

Strampelinchen mit mitwachsenden Beinbündchen

Geschlossen wird der Strampler mit gelben Jerseydruckknöpfen von snaply. Da der Stoff an dieser Stelle sowieso doppelt liegt, habe ich keine Einlage zwischengelegt. Auch nach mehrmaligem an- und ausziehen sowie einigen Waschgängen, halten die Druckknöpfe auch weiterhin gut.

Strampelinchen gefüttert mit Jersey-Druckknöpfen

Genäht ist das Strampelinchen übrigens wirklich schnell (auch in der gefütterten Variante). Einzig die kleinen Rundungen an den Schultern waren mit der Overlock eine Herausforderung.

Strampelinchen gefütterte Version

Strampelinchen gefütterte Version mit Bündchen
Strampelinchen gefüttert mit mitwachsenden Beinbündchen

Mittlerweile ist Knöpfchen dem Strampler (leider) lange entwachsen und trägt vorwiegend Body, Hose und Shirt. Allerdings bin ich, nachdem ich den Strampler für die Fotos unlängst in den Händen hatte, am überlegen ob ich für den Sommer nicht doch noch einmal einen nähe. Was meint ihr, ist auch für die „großen“ ein Einteiler noch was?

Macht es gut!
Sonja


Schnitt: Strampelienchen von Pom & Pino
Stoff: Bio Jersey SIILI Igel grau gelb senf von NOSH (gefunden bei brinarina), Jersey nachtblau/weiß gestreift (gefunden bei brinarina), Baumwollbündchen senfgelb (gefunden bei brinarina)
Verschlüsse: Jersey Druckknöpfe in senfgelb von snaply
Größe: 56

Verlinkt zu: Kiddikram, sew mini, Für Söhne und Kerle (Oberteile), AfterWorkSewing, MittwochsMagIch, crealopee, IchNäheBio, Biostoff

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrPin on PinterestShare on StumbleUponEmail this to someone